Der Imker

Der Imker

Servus! Mein Name ist Anton, ich bin 34 Jahre alt und stehe als Imker hinter der Honigmanufaktur Bienen-Baule.

Imker hält Honigwabe in der Hand und steht vor Obstbäumen

Warum Honig und Bienen für mich so wichtig sind:

Ein Leben ohne Bienen ist für die Menschheit nicht möglich. Die Bienen bestäuben allerlei Wild- und Nutzpflanzen und sorgen dadurch für die dringend notwendige Biodiversivität in unserer Region.

Ich bin der festen Überzeugung, dass eine nachhaltige Bienenhaltung einen Beitrag zur Erhaltung und Verbesserung unserer unmittelbaren Umwelt leisten kann. Eine regionale Erzeugung von Bienenprodukten kommt unmittelbar unserem Ökosystem zu Gute. Entsprechend stehen artgerechte Bienenhaltung, naturbelassene Produkte und ein respektvoller Umgang mit der Natur bei mir an erster Stelle.

Wie ich zur Imkerei gekommen bin:

Die Leidenschaft zur Natur und Allem was auf natürliche Weise angebaut werden kann, Neugierde und die Motivation ein wertvolles Gut im Einklang mit Tieren und Natur biologisch und umweltverträglich herzustellen brachte mich zur Imkerei. Deshalb führe ich meine Honigmanufaktur streng nach diesen Vorgaben.

Ich teile diese Einstellung mit meinem langjährigen Freund Anton Kassewalder (Die IMKA). Aus dieser Motivation heraus haben wir uns entschlossen als Imker anzufangen. Unseren Hang zur handwerklichen Arbeit konnten wir beim selbständigen Bau der Bienenkisten als Untermieter der Schreinerei Wechselberger in Amerang ausleben. Seitdem finden in enger Kooperation stetige Wissensaustausche und gemeinsame Arbeiten an den Bienen statt.